Samstag, 15. August 2020

Großengersdorf – Groß-Schweinbarth 1:3 (0:0)

Testspiel, 15.8.2020
Waldstadion Großengersdorf, 80

Im Rahmen des mit kulinarischem Angebot zelebrierten „Sportlerheurigen“ traf der SC Großengersdorf aus der niederösterreichischen 1. Klasse Nord zur Mittagessenszeit am Samstag im Vorbereitungsspiel auf den SV Groß-Schweinbarth aus der 2. Klasse Weinviertel Süd. Nach torloser erster Hälfte gingen die Großengersdorfer nach der Pause per Elfmeter 1:0 in Führung. Schon wenige Minuten später fiel aber der Ausgleich, bald darauf das 1:2 und per Elfmeter fixierten die Gäste schließlich in der Schlussminuten noch den Endstand.
Die Veranstaltung fiel im Frühjahr coronavirusbedingt aus und wurde jetzt nachgeholt. Anschließend an das Kampfmannschaftsspiel gab es hier noch ein Kleinfeldturnier.
Der SC Großengersdorf wurde 1946 gegründet. Seit dem erstmaligen Aufstieg aus der 2. Klasse in die 1. Klasse 1976 stieg man mehrmals zwischen diesen Spielklassen auf und ab. Derzeit spielt man seit 2013/14 in der 1. Klasse.
Auf der angesichts der Lage im Wald außerhalb des Ortszentrums passenderweise Waldstadion benannten Sportanlage wurde 1979 die Tribüne und 1990 bis 1992 das Klubhaus errichtet. Das Kabinengebäude wurde in mehreren Etappen immer weiter ausgebaut, zuletzt kostenintensiv 2014/15, sodass man heute über sechs Kabinenräume verfügt. Eigene Nachwuchsmannschaften sind aber trotz der Infrastruktur nicht mehr möglich, weshalb man an Nachwuchs-Spielgemeinschaften teilnimmt.
Vor dem Spiel wurde Großengersdorf besichtigt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten