Sonntag, 22. Mai 2022

Rapid Ohrady – Družstevník Michal na Ostrove 1:3 (0:2)

Slowakei, VI. liga ObFZ Dunajská Streda, 27. kolo, 22.5.2022
Športový areál Ohrady / Csallóközkürt Sportpálya, 110

Hajrá Rapid! Rapid Ohrady (slowakisch) bzw. Rapid Csallóközkürt (ungarisch) verlor durchaus dem Spiel entsprechend gegen die Gäste aus dem ebenfalls überwiegend ungarisch bewohnten Michal na Ostrove (slowakisch) bzw. Szentmihályfa (ungarisch).
Der OFK Rapid Ohrady bzw. ungarisch Futball klub Rapid Csallóközkürt spielte zuletzt nach dem Aufstieg aus der VI. liga in den Saisonen 2014/15 und 2016/17 auf Regionalebene des westslowakischen Fußballverbands in der V. liga Juh ZsFZ. Nachdem der Kampfmannschaftsspielbetrieb 2017/18 eingestellt war und es nur Jugendmannschaften gab, stieg 2018/19 wieder eine Kampfmannschaft in der VII. liga im Okres Dunajská Streda (slowakisch) bzw. Dunaszerdahelyi járás (ungarisch) ein, die 2020 in die VI. liga aufstieg.
Die Ortschaft Ohrady (slowakisch, bis zur Umbenennung auf einen nicht vom ungarischen Namen abgeleiteten slowakischen Namen 1948 Kerť na Ostrove) bzw. Csallóközkürt (ungarisch) liegt im Südwesten der Slowakei. Die 1.300 Einwohnerinnen und Einwohner sind zu über 90% ungarisch.