Samstag, 4. Januar 2020

11 Freunde, 217




Rezension


11 Freunde
Magazin für Fußballkultur
Nr. 217, Dezember 2019
120 S.









Eine ans Herz gehende Geschichte erzählt vom Leben zweier bettelarmer nordenglischer Buben, die Brian Clough über den Weg liefen. Er unterstützte sie und verhalf ihnen zu einem neuen Leben.

Weiters gibt es im Heft eine Titelgeschichte darüber, warum acht Autoren trotz den Widrigkeiten des modernen Fußballs nicht von dieser Leidenschaft ablassen, sowie Artikel über den undurchsichtigen KFC Uerdingen, die Ablehnung, die einer migrantisch geprägten Mannschaft in Ostdeutschland entgegenschlägt, eine traurige Reportage zur Spielbetriebseinstellung in Wattenscheid oder etwas über den spanischen Flat Earth FC, einem ernstgemeinten Verschwörungstheoretiker-Fußballprojekt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten