Sonntag, 26. Januar 2020

Lost Ground Konya Atatürk Stadyumu

26.1.2020

Das Konya Atatürk Stadyumu wurde 1950 in der türkischen Stadt Konya eröffnet und hatte zuletzt eine Kapazität von 22.456 Sitzplätzen. Kurz bevor das Stadion geschlossen wurde fand hier am 7. Mai 2014 noch das türkische Cupfinale statt, das Galatasaray gegen Eskişehirspor gewann. Das letzte Spiel vor der Schließung des Stadions fand vier Tage später statt, ein Meisterschaftsspiel zwischen Konyaspor und Kayserispor. Seit Saisonbeginn 2014/15 spielt Konyaspor im an der Peripherie neugebauten Konya Büyükşehir Belediye Stadyumu. 2018 wurde das innerstädtische alte Stadion abgerissen. Allein zwei Flutlichtmasten stehen noch und die Laufbahn ist in Resten erkennbar. Das einstige Spielfeld ist nun eine Wiese, auf der Kleinfeldtore zum Kicken einladen.




Historische Bilder

Keine Kommentare:

Kommentar posten