Freitag, 2. Dezember 2016

45° Kurvenheft, 28


Rezension


45°
Kurvenheft
Ausgabe 28
November 2016
95 S.






Zahlreiche Matchberichte umfasst das 45° Kurvenheft wieder und informiert in Wort und Bild über ausgewähltes Fankurvengeschehen in September und Oktober 2016. Neben einigen deutschen Spielen wie etwa Derbys Nürnberg gegen Fürth oder Saarbrücken gegen Trier wird auch von Europacupspielen wie Dynamo Kiew gegen Napoli oder Legia Warschau gegen Borussia Dortmund berichtet sowie von den anderen diversen deutschen Klubs in den europäischen Bewerben.

Das Spiel Rapid gegen Genk kommt in der längeren zusammenfassenden Europacup-Rundumschau vor. Für mich überraschend wird geschrieben, dass den Auswärtsfans von Rapid nur 500 Karten zugestanden worden wären und sonst doppelt so viele gekommen wären. Das verwundert mich angesichts der Kapazität des Auswärtssektors. Unter den Berichten von Spielen in diversen europäischen Ligen wird u.a. das Spiel von Sturm Graz gegen Rapid näher betrachtet. „Die Wiener bescheinigten den Grazern eine gute Choreo, erwähnten aber den in ihren Augen unglücklichen Choreospruch: Rapid zeigte bereits 2005 in Favoriten eins mit nahezu identen Wortlaut.“

Die eine oder andere Anekdote findet man in all den Berichten auch immer wieder, wenn sich etwa die Ajax-Auswärtsfans bei Panathinaikos von außen gastronomisch versorgen ließen und „den Gästen in Hälfte zwei doch tatsächlich Pizzen ins Stadion geliefert wurden. Die Security fungierte hierbei als Bringservice.“

Das in der letzten Ausgabe begonnene Interview mit Autoren der Buchreihe Fußballfibeln wird hier mit dem zweiten Teil abgeschlossen, in dem es um vier weitere Vereine bzw. Bücher geht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten