Mittwoch, 15. Mai 2019

Tulbing/Königstetten – Rust 0:3 (0:1)

Niederösterreich, 2. Klasse Donau, 27. Runde, 15.5.2019
Sportplatz Tulbing, 70

Im Nachtragsspiel bei Regen eines wegen Regens abgesagten Spiels setzte sich der SV Rust klar in Tulbing durch und bleibt damit im Titelrennen der niederösterreichischen 2. Klasse Donau drei Punkte hinter Großmugl.
Die Spielgemeinschaft Tulbing/Königstetten wurde 2017 nach zuvor bereits gepflegter Zusammenarbeit der beiden Vereine aus den Nachbargemeinden Tulbing und Königstetten gebildet. Der SV Königstetten wurde 1954 gegründet und spielte seit dem Abstieg aus der 1. Klasse Nordwest 2011 genauso wie Tulbing in der 2. Klasse Donau. Der SK Tulbing wurde erst 1999 gegründet und spielte zunächst in der Tullnerfelder Hobbyliga bis man 2007 in den NÖFV-Spielbetrieb der 2. Klasse Donau einstieg. 2010/11 bis 2013/14 hatte der SK Tulbing in der 1. Klasse Nordwest gespielt.
Der Sportplatz in Tulbing wird von der Spielgemeinschaft ebenso wie jener in Königstetten genutzt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten