Sonntag, 2. Mai 2021

Rapid II – Wacker Innsbruck 0:2 (0:2)

2. Liga, 26. Runde, 2.5.2021
Weststadion, unter Ausschluss der Öffentlichkeit

In der Sonntagsmatinée der Liga Zwa musste sich die Rapid II Wacker Innsbruck geschlagen geben.
Rapid trat in den Auswärtsfarben Blau-Rot an, da sowohl das Innsbrucker Weiße Ballett ihrer Auswärtsdressen als auch deren Heimfarben Schwarz-Grün mit Grün-Weiß kollidiert hätten und daher die Heimmannschaft nach Reglement auszuweichen hatte. Zuletzt war das auch im Oktober beim Heimspiel gegen Austria Lustenau der Fall gewesen.
Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht, gingen in Minute 12 in Führung und erhöhten sie in Minute 21 auf 0:2. Nach einer gelb-roten Karte für einen Innsbrucker vor der Pause gab es mehr Platz in der zweiten Hälfte und wir hatten unsere Chancen. Selbst vom Elfmeterpunkt in der Nachspielzeit sollte aber kein Rapid-Tor fallen.
Unglücklich waren in der Schlussphase auch ein Zusammenstoß des Innsbrucker Goalies Knaller mit dem Rapidler Binder, infolge dessen beide ausgewechselt werden mussten, sowie ein Foul an Sulzbacher, nach dem er auch raus musste. Ohne Wechseloption spielte die Rapid II das Match ebenfalls zu zehnt zu Ende.
Der Hütteldorfer Westwind zeigte sich an diesem Vormittag besonders lebhaft. Die Windböen brachten zeitweise Cornerfahnen fast in die Waagrechte. Windspitzen von 76 km/h zeigte laut ZAMG die nahe Wetterwarte Mariabrunn an.

Keine Kommentare:

Kommentar posten