Samstag, 4. Mai 2019

Admira Wacker – Rapid 3:4 (0:3)

Bundesliga, Unteres Play-off, 7. Runde, 4.5.2019
Bundesstadion Südstadt, 3.800

Trotz aller Frustration vom Cupfinale ging das Leben weiter und führte Rapid in die Südstadt. Mit rotierter Mannschaft schafften wir in den letzten Minuten der ersten Halbzeit eine scheinbar bequeme und angesichts vergebener Chancen spielerisch auch verdiente 3:0-Führung. Doch Schein ist nicht Sein und so glich Admira Wacker ihrerseits binnen weniger Minuten in der zweiten Hälfte aus. Die letzte halbe Stunde zehrte so an den noch vorhandenen Nerven. Das 3:4 war nicht sicher, in der Nachspielzeit hätte noch das 4:4 fallen können.
Unteres Play-off. Neues Ziel: Die von der Bundesligareform als scheinbar erreichbar vor die Nase gehängte Karotte eines Europacupplatzes für die Juli-Qualifikationsspiele über vier auslaugende Spiele in acht Tagen Ende Mai / Anfang Juni.

Keine Kommentare:

Kommentar posten