Samstag, 7. April 2018

Klein-Pöchlarn - Münichreith 0:2 (0:1)

Niederösterreich, 2. Klasse Yspertal, 14. Runde, 7.4.2018
Sportplatz Klein-Pöchlarn, 28

Zu ungewohnter Mittagsstunde gab es ein zeitweise hitziges Match zwischen SV Klein-Pöchlarn und dem USV Münichreith, bei dem der Schiedsrichter einige Karten verteilte. Die Tore schossen die Gäste.
Der SV Klein-Pöchlarn wurde 1947 im niederösterreichschen Klein-Pöchlarn am nördlichen Donauufer gegründet. Bereits ein Jahr nach der Gründung wurde der Verein vom NÖFV wegen „undisziplinierten Verhaltens“ für ein Jahr gesperrt, kehrte dann aber wieder in den Meisterschaftsbetrieb zurück. Man spielt seither in der 2. oder 1. Klasse.
Der Sportplatz wurde 1984 eröffnet. Der erste Fußballplatz hatte sich auf einer kleinen Insel in der Donau befunden, die zunächst nur am Wasserweg mit der Zille erreichbar war. Im Zuge des Baus des Donaukraftwerks Melk 1979 bis 1982 wurde der Sportplatz an das westliche Ende des Ortes verlegt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten