Donnerstag, 5. April 2018

11 Freunde, 197



Rezension


11 Freunde
Magazin für Fußballkultur
Nr. 197, April 2018
120 S.








Das Scouten, Jagen und Verpflichten um viel Geld von minderjährigen Fußballern im Alter von zwölf Jahren aufwärts durch deutsche Großvereine ist Thema der Titelgeschichte. Eine Entwicklung des letzten Jahrzehnts, die sehr verrückt ist. 15-jährige bekommen teilweise bereits den Gegenwert eines Facharbeiterlohns und 18-Jährige fünfstellige Beträge monatlich.

Eine interessante Reportage, die nur am Rande mit Fußball zu tun hat, aber sich eigentlich doch um den Fußball dreht, führt nach Buenos Aires und erzählt das Leben einer Familie im Schatten der Bombonera. Gute Lektüre, die Außenstehenden einen Einblick gewährt.

Weitere Themen im Heft sind Magdeburg, Lucien Favre oder die alte Essener Westkurve. Im Rezensionsteil wird die jüngste Ausgabe des Unterwegs besprochen und empfohlen: „Wäre ‚Unterwegs‘ ein Erotikfilm, würde man an der Theke raunen: ‚Was für Kenner!‘“

Im beigelegten Stadionposter gibt es diesmal ein sehr schönes Bild des Millerntor-Stadions von St. Pauli im Jahr 1988 in seinem ursprünglichen Zustand vor den späteren Ausbaumaßnahmen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten