Donnerstag, 5. Mai 2016

Tadten - Siegendorf 2:0 (1:0)

Burgenland, II. Liga Nord, 21. Runde, 5.5.2016
Sportplatz Tadten, 100

In einem offen geführten Spiel konnte sich Tadten durchsetzen, auch wenn das entscheidende letzte Tor erst ganz zum Schluss fiel.
Der erste Fußballverein in Tadten wurde 1935 gegründet. Nach der Wiederaufnahme des Betriebs nach der kriegsbedingten Unterbrechung im Jahr 1946 musste der Spielbetrieb aber in den Nachkriegsjahrzehnten zweimal für mehrere Jahre eingestellt werden (1949 bis 1953 und 1957 bis 1962). 1963 wurde dann der heutige UFC Tadten gegründet. Die größten Erfolge waren die Jahre in der burgenländischen Landesliga von 1992 bis 2006 sowie die ÖFB-Cup-Teilnahmen 1993 (5:1-Heimsieg gegen Regionalligisten Sigleß und dann knappe 3:4-Niederlage gegen den Zweitdivisionär Oberwart vor jeweils 1.000 Zuschauerinnen und Zuschauern), 1995 und 1997.
Vor dem Spiel wurde in Podersdorf auf den Neusiedlersee geblickt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten