Samstag, 7. September 2019

Markt Neuhodis – Siget 2:2 (1:2)

Burgenland, 2. Klasse Süd A, 4. Runde, 7.9.2019
Sportplatz Markt Neuhodis, 150

Ein unterhaltsames Match boten sich die ASKÖ Markt Neuhodis und der UFC Siget. Denn gleich in der ersten Minute gingen die Gäste in Führung und bauten sie später sogar noch aus. Markt Neuhodis hatte zuvor alle drei bisherigen Saisonspiele gewonnen, konnte hier noch den Anschlusstreffer erzielen und schaffte das Remis. Sie bleiben somit weiter ungeschlagen.
Die ASKÖ Mark Neuhodis wurde 1958 gegründet. In der aus Althodis (kroatisch Stari Hodas) und Markt Neuhodis (kroatisch Novi Hodas) bestehenden Gemeinde leben 650 Menschen. Von 1989/90 bis 1991/92 spielte der Verein in der II. Liga Süd, seither zunächst in der 1. Klasse und nunmehr viele Jahre in der 2. Klasse.
Bekannt ist Markt Neuhodis nicht ausschließlich wegen fußballerischen Erfolgen seines Sportvereins sondern auch wegen dem Rapid-Haus der Familie Takács, die ihr Wohnhaus nicht nur äußerlich in den Rapid-Farben gestaltet sondern auch im Innenleben mit Rapid-Fanartikeln ausgestattet hat.

Keine Kommentare:

Kommentar posten