Samstag, 13. August 2016

Rapid - Admira Wacker 4:0 (2:0)

Bundesliga, 4. Runde, 13.8.2016
Weststadion, 21.800

Ein weiteres beeindruckendes Spiel Rapids im neuen Weststadion in Hütteldorf. Der Admira wurde wenig Luft gelassen, der Ball lief, Tore fielen. Da gibt es wirklich nichts zu bekritteln: Das war einfach gut und das macht Spaß.
Jedes Heimspiel war bisher ein Fest: Viele Leute, sehr gute Stimmung, laut supportender Block West. Kuriosum war an diesem Abend die von der Nord ausgehende Welle, die es nach mehreren Versuchen bis auf die Ost schaffte.
Es fühlt sich im Stadion immer noch alles neu an, auch wenn sich bereits Routinen zu entwickeln begonnen haben. An Siege ohne Gegentore gewöhnt man sich jedenfalls gerne. Irgendwann werden wir hier ein Tor kassieren, irgendwann werden wir hier unentschieden spielen und irgendwann sogar einmal ein Match verlieren. Aber man muss ja nicht gleich alles auf einmal haben und kann sich gern damit Zeit lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten