Mittwoch, 12. September 2012

Rapid – Saison 2011/12


Rezension


Rapid
Saison 2011/12
DVD, 75 Min.
2012







Bereits zum dritten Mal nach 2009/10 und 2010/11 brachte Rapid heuer eine schönes Saisonrückblick-Video über das vergangene Spieljahr heraus. Gezeigt werden Kurzzusammenschnitte der Meisterschaftsspiele − die Cup-Spiele bei den LASK-Amateuren, in Bad Vöslau und gegen Ried fehlen leider. Die kurzen Spielberichte gefielen mir diesmal besser als die reinen Torparaden der vergangenen Ausgaben, dies mag allerdings auch am etwas größeren Zeitbudget durch das Fehlen des Europacups liegen. Jedenfalls bieten sie eine gute Gedächtnisstütze und riefen manch schönes Tor (Atdhe Nuhiu!) und manch schöne Erinnerung wieder ins Gedächtnis zurück, da im Rückblick vor allem viele unschöne Spiele präsent waren. Genau für diesen Zweck − zur Förderung der selektiven positiven Erinnerung − ist so eine DVD gut und wird von mir mit Vorliebe genutzt. Atdhe Nuhiu, Markus Heikkinen und Harry Pichler erfüllen ihre Rolle als Pundits recht gut.

Der historische Rückblick gilt diesmal dem 7:0 bei den Salzburger Dosen vor fünf Jahren. Zur Abrundung kurzweiliger 75 Minuten gibt es weiters u.a. Berichte über die Eröffnung des Rapideums, die Präsentation der Biographie von Franz „Bimbo“ Binder und ein kleines Making-of des ebenso schönen wie herzergreifenden Videos der alten Rapid-Hymne, das zur Eröffnung des Rapideums aufgenommen wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar posten