Mittwoch, 17. April 2019

irgendwo 2



Rezension


irgendwo
Ausgabe 2
Januar 2019
120 S.










Aus Saarbrücken kommt das Groundhopping-Fanzine irgendwo. Sebastian W. berichtet von 61 Spielbesuchen aus zwanzig Ländern im Jahr 2018. Mit Ausnahme der Aufstiegsspiele gegen 1860 München und dem Saarlandpokalfinale gegen Elversberg kommen die Spiele seines 1. FC Saarbrücken dabei nicht vor. Dafür einige Derbies in Europa und weitere schöne Fußballreisen, geprägt vom Fernweh, wie es in einem Bericht einmal heißt: „Am Wochenende trudelten auch und nach die ersten Bilder der Derbies in Stockholm und Belgrad ein. Da bekam ich richtig Fernweh und wollte einfach nur weg. Wohin? Egal! Irgendwo!“

Einiges aus Polen, Italien, Deutschland etc. ist zu lesen, interessant ist aber v.a. auch die Tour mit sieben Spielen in sechs Tagen in Island. Mit dem Rapid-Spiel bei Slovan Bratislava ist auch Rapid einmal vertreten. Die regionale Verteilung der Spielbesuche über Europa und die hohe Quote an Derbies ist bemerkenswert, das muss man so wollen und zusammenbringen. Die Berichte sind immer gut geschrieben, gut zu lesen und mit schönen Fotos garniert. Am Heftende gibt es unter der richtigen Devise „Lesen bildet“ Rezensionen anderer Hefte.

Keine Kommentare:

Kommentar posten