Samstag, 19. November 2016

Schalke 04 II - Rot-Weiss Essen 1:1 (1:1)

Deutschland, Regionalliga West, 12. Spieltag, 19.11.2016
Stadion im Sportpark, 1.100

In einem mäßigen Regionalliga-Spiel brachte der aussortierte Bundesliga-Spieler Sidney Sam die Schalker gegen ein schwaches Rot-Weiss Essen, die so wohl auch heuer nicht wieder aufsteigen werden, zunächst verdient in Führung. Aber Sekunden vor dem Schlusspfiff der ersten Halbzeit konnten die Gäste per Elfmeter ausgleichen. Nach der Pause verief das Spiel ausgeglichen, wurde aber nicht besser und beinhaltete wenig Chancen auf beiden Seiten.
Das Spiel der Schalker U23-Mannschaft wurde ein wenig zeitversetzt am selben Tag wie das Bundesliga-Auswärtsspiel der ersten Mannschaft ausgetragen, sodass nur wenig Schalke-Anhang auf der Tribüne vertreten war. Angesichts der Rivalität war dies wohl Absicht. Diverse Unfreundlichkeiten gegenüber Schalke waren von der den Gästen vorbehaltenen Gegengerade zu hören. Aber auch auf der Haupttribüne war Rot-Weiss Essen gut vertreten, sodass wohl etwa drei Viertel des Stadionpublikums für den Auswärtsverein war.
Das Stadion im Sportpark in Ortsteil Wanne-Süd von Wanne-Eickel wurde 1955 eröffnet. Es bietet 13.500 Plätze, neben wenigen Sitzplätzen auf der Tribünenseite vor allem Stehplätze im weiten Oval. Heimverein ist der 1969 gegründete DSC Wanne-Eickel, der 1978 bis 1980 in der 2. Bundesliga spielte. Seit 2008 spielt die zweite Mannschaft von Schalke 04 hier, wozu kleinere Umbauten für die Regionalligatauglichkeit wie ein abgetrennter Gästeeingang vorgenommen wurden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten