Mittwoch, 23. September 2015

Seekirchen - Sturm Graz 0:7 (0:5)

ÖFB-Cup, 2. Runde, 22.9.2015
Sportzentrum Aug, 1.200

Kurzen Prozess machte Sturm Graz mit dem Tabellenzwölften der Regionalliga West. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigte sich der Klassenunterschied eklatant, Sturm erzielte u.a. drei Tore binnen acht Minuten. Auch in der zweiten Hälfte und nach einigen Wechseln ließ Sturm hier nie einen Zweifel und konnte es sich leisten, einen Elfer zu verschießen (Stange). Zum Ehrentor reichte es für Seekirchen nicht.
Die Auswärtsfans waren in einem Tribüneneck untergebracht. Sie hatten die ganze Spielzeit über ein bekanntes Banner mit Kritik am Verein am Zaun: „Im übrigen sind wir der Meinung, dass Sturm Graz für professionelle Strukturen, Karriereplattform und attraktiven Fußball stehen muss!“
Der SV Seekirchen wurde 1945 im Salzburger Seekirchen am Wallersee gegründet. Seit 2002 spielt man durchgehend in der Regionalliga West. Die beste Tabellenplatzierung war der sechste Platz 2010.
Das Sportzentrum Aug wurde 2001 eröffnet. Die weitläufige Anlage mit drei Plätzen besitzt eine zweiseitige Tribüne zwischen zwei Fußballplätzen. Vom am Hügel liegenden Klubhaus bietet sich ein schöner Ausblick auf das Spielfeld.
Vor dem Spiel gab in Seekirchen u.a. einen kurzen Blick auf den Wallersee.

Keine Kommentare:

Kommentar posten