Sonntag, 23. September 2018

Thalgau – Strobl 4:2 (3:2)

Salzburger Liga, 9. Runde, 23.9.2018
Sport- und Freizeitzentrum Thalgau, 222

Mit einem Elfmetertor nach wenigen Minuten startete Thalgau gut in die Partie. Es folgte eine trefferreiche erste Hälfte, in der Strobl zwischenzeitlich auf 2:2 ausglich. Mit dem zweiten Elfmetertor in der zweiten Spielhälfte wurde der Endstand hergestellt.
Der UFV Thalgau wurde 1955 gegründet. Zuvor wurde bereits 1947 bis 1953 im USV Thalgau Fußball gespielt, wegen Funktionärsmangel wurde dieser erste Versuch aber wieder beendet. Der UFV Thalgau erwiese sich hingegen als dauerhaft, spielte 1984 bis 1990 und dann 1991 bis 2017 bis in der 2. Landesliga Nord. In den letzten beiden Saisonen marschierte man in die Salzburger Liga durch: 2016/17 Meister der 2. Landesliga Nord und 2017/18 Meister der fünftklassigen 1. Landesliga, womit man 2018 erstmals in die höchste Spielklasse des Lands Salzburg aufstieg.
Das Thalgauer Sportzentrum wurde 1974 eröffnet und 2002 ausgebaut.

Keine Kommentare:

Kommentar posten