Sonntag, 14. Mai 2017

Großriedenthal - Weitersfeld 0:0

Niederösterreich, 1. Klasse Nordwest-Mitte, 21. Runde, 14.5.2017
Reinhard-Krammer-Stadion, 76

Torlos blieb das Spiel zwischen Großriedenthal und Weitersfeld, in dem beide Mannschaften nicht nur am Gegner sondern auch ein wenig an sich selbst scheiterten.
Der USV Großriedenthal wurde 1975 gegründet. 1976 begann man den Meisterschaftsbetrieb in der 2. Klasse Schmidatal und stieg 1978 bereits in die 1. Klasse Nordwest-Mitte auf. Größter Vereinserfolg war 2006/07 eine Saison in der 2. Landesliga West. 1995 bis 1997 spielte Großriedenthal in der Unterliga Nordwest/Waldviertel sowie 1998 bis 2006 und 2007 bis 2013 in der Gebietsliga Nordwest/Waldviertel. Seither spielt man wieder in der 1. Klasse.
Der Rapidler Karl Ehn war von Herbst 1993 bis Herbst 1995 Trainer des USV Großriedenthal. 1975/76 sowie 1979 bis 1985 war er als Ersatztormann für Funki Feurer bei Rapid gewesen (zweimal Meister, zweimal Cupsieger).
1980 und 2003 wurde das Kabinengebäude der Sportanlage erweitert und 2004 umgebaut. 1986 wurde die Wand der Tribüne fertiggestellt und 2000 das Dach darüber gebaut. Benannt ist der Sportplatz nach dem Mitglied der Gründungsmannschaft und späteren Vereinsfunktionär Reinhard Krammer.



Keine Kommentare:

Kommentar posten