Montag, 4. Juli 2011

Rapid - Sparta Prag 0:2 (0:1)

Testspiel, 3.7.2011
Union-Sportplatz Pregarten, 2.000

Ein völlig verdienter Sieg von Sparta Prag. Auch wenn in der zweiten Halbzeit bei Rapid ein bisserl mehr gegangen ist als vor der Pause und das zweite Goal in der Nachspielzeit etwas unglücklich war. Die Mannschaft konnte bei diesem Testspiel das Agieren unter Druck üben. Salihi traf in der zweiten Hälfte vom Elfmeterpunkt punktgenau die Querlatte.
Der Heimverein des Austragungsorts, die TSU (Turn- und Sport-Union) Pregarten, wurde 1958 gegründet. Die Fußballsektion feiert aber erst heuer ihr 50-jähriges Jubiläum. Der heutige Sportplatz wurde 1973 eröffnet. Er besitzt eine kleine Tribüne, doch imposanter wirkte der frisch abgebaggerte Hang dahinter. 2009 benannte man den Verein und den Sportplatz nach einem Backwerk (Kornspitz®-Arena).
Die vergangene Saison schloß die Union Pregarten als Drittletzter der fünftklassigen Landesliga Ost Oberösterreichs am 12. Tabellenplatz ab, schaffte den Klassenerhalt. Eine Liga darunter spielt der Lokalrivale ASKÖ Pregarten, in dessen Anlage vor dem Spiel ebenso wie in die Innenstadt Pregartens ein kurzer Blick geworfen wurde.





























Keine Kommentare:

Kommentar posten