Montag, 10. Mai 2010

Mariahilf - WBC IX 3:2 (0:1)

Wien, 1. Klasse B, 20. Runde, 8.5.2010
SGP-Platz, 60

Der FC Mariahilf schlägt in seiner Simmeringer Heimstätte den Wiener Bewegungssportclub IX trotz nur mehr zehn Mann und Rückstand zur Pause hochverdient. Fußballdramatik pur.
Uwe Mauch erzählt über den Platz unweit der denkmalgeschützten Werkshallen der ÖBB-Hauptwerkstätte und der Waggonfabrik, daß hier einst der Werksverein von Simmering-Graz-Pauker spielte. Nachdem dieser nicht mehr existiert, konnte hier der FC Mariahilf eine Heimat finden. Die Atomsphäre ist authentisch erdig.

















Keine Kommentare:

Kommentar posten