Sonntag, 10. Juli 2016

Siebenhirten/Weinviertel - Hohenruppersdorf 1:3 (0:1)

Testspiel, 10.7.2016
Sportplatz Siebenhirten im Weinviertel („Karpfenteicharena“), 40

In ihrem ersten Vorbereitungsspiel gegen den 2.-Klasse-Verein Hohenruppersdorf waren die Siebenhirtener unterlegen, versuchten aber bis zuletzt mitzuspielen und kamen mit einem Kopfballtreffer auch zu einem Tor.
Der USV Siebenhirten wurde 1976 gegründet und spielt in der 3. Klasse Mistelbach im niederösterreichischen Weinviertel. 1989/90 gewann man die 1. Klasse der damaligen Union-Liga.
Der Sportplatz wird vom Verein online Karpfenteicharena genannt. Die Bezeichnung Arena ist hier vielleicht etwas unpassend, aber den Teich gibt es tatsächlich neben dem Sportplatz. Dass die zum Niederlassen einladenden Holzbänke in wohltuendem Schatten liegen, tat angesichts der Sommerhitze gut.
Vor dem Spiel wurde der Ort Siebenhirten im Weinviertel besichtigt.

Kommentare:

  1. Teich und Sportplatz hab ich beim Vorbeifahren schon oft gesehen, Siebenhirten liegt ja immerhin am Weg von Retz nach Mistelbach. Stehengeblieben dort bin ich halt noch nie.

    Und wenn meine Informationen stimmen ist die 3. Klasse Mistelbach im Prinzip die Fortsetzung der erwähnten Union-Liga.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das auch so im Kopf, die 3. Klasse als Nachfolger der Union-Liga unter NÖFV-Dach.

      Löschen