Montag, 3. November 2008

Kapfenberg - Rapid 0:2 (0:0)

Bundesliga, 15. Runde, 31.10.2008
Franz Fekete Stadion, 9.113

In der Halbzeit hab' ich noch gefürchtet, daß die Kapfenberger mit Glück ein Goal machen und dann plötzlich unverdient 1:0 führen, denn was wir an Chancen vergeben haben, war nicht mehr feierlich. Schlußendlich dann aber doch eine rundum erfreuliche Auswärtsfahrt.
Das große Buch der österreichischen Fußballstadien berichtet, daß das Stadion der 1947 gegründeten Kapfenberger Sportvereinigung 1951 unter dem Namen Alpenstadion eröffnet wurde (Umbenennung 2001). Das Bild des Stadions jener Zeit erinnert nur bei den Stehplatzstufen an das jetzige. Heute ist nicht ein Marathontor markant, sondern die 1987 eingeweihte Haupttribüne und die bemerkenswerten Fluchtlichtmasten.

















Keine Kommentare:

Kommentar posten