Montag, 3. November 2008

Elektra - Süßenbrunn 1:3 (0:1)

Wien, Oberliga B, 12. Runde, 1.11.2008
Elektra-Platz, 100

An einem schönen herbstlichen Samstagnachmittag Fußball zu Füßen des Praterstadions, was gibt es Schöneres. Elektra ist klar unterlegen, insofern ein verhältnismäßig einseitiges Spiel, aber nett vor Ort ein bekanntes Gesicht zu treffen.
Uwe Mauch erzählt, daß die Elektra 1980 von der Engerthstraße hierher übersiedelt ist und die Elektra-Spieler traditionell Elektriker genannt werden, da der Verein bis heute eng mit dem städtischen Energieversorger verbandelt ist.





















Keine Kommentare:

Kommentar posten