Samstag, 6. Mai 2017

Altenmarkt - Neulengbach 0:2 (0:0)

ÖFB-Frauen-Bundesliga, 16. Runde, 6.5.2017
Sportplatz Altenmarkt an der Triesting, 60

Nach einer ersten Halbzeit, in der die Altenmarkterinnen noch gut mitspielen konnten, gewann Neulengbach mit zwei Toren nach der Pause und einem weiteren Stangenschuss doch deutlich in diesem Bundesligaspiel am Rande des Wienerwalds.
Der Sport und Kulturverein Altenmarkt wurde 1975 im niederösterreichischen Altenmarkt an der Triesting gegründet und ist heute Dachverband mehrerer Zweigvereine. 1979 wurde die Sektion Fußball gegründet. Bis 1986 spielte man in der 2. Klasse Traisental, dann in der 1. Klasse West/Mitte und als Höhepunkt 1988/89 in der Unterliga West und 1989/90 in der Unterliga Süd. Nach den zwei Saisonen auf heutigem Gebietsliga-Niveau wurde der Spielbetrieb allerdings eingestellt. Nach vierjähriger Pause spielte Altenmarkt von 1994 an dann wieder in der 2. Klasse (erst Steinfeld, dann Triestingtal) bis im Herbst 2015 die Sektion Herren deingestellt und die Mannschaften zurückgezogen wurden. Die 2002 gegründete Frauensektion arbeitete sich da bereits erfolgreich die Ligen hinauf und hatte 2012 den Aufstieg in die Bundesliga geschafft, in der man seither spielt.
Der von der Gemeinde errichtete Sportplatz wurde 1979 eröffnet. 1980 bis 1987 wurde das Klubhaus gebaut. Der jüngste Ausbau ist der Tribünenneubau.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen