Montag, 20. Oktober 2014

Neuberg - Mattersburg-Amateure 1:1 (1:1)

Regionalliga Ost, 12. Runde, 19.10.2014
Sportplatz Neuberg im Burgenland, 300

Mit einem Blitzstart und einem Tor in der 3. Minute starteten die Mattersburg-Amateure in die Partie. Nach etwa einer halben Stunde schaffte Neuberg den Ausgleich. Ein weiteres Tor gelang niemand mehr, sodass der eine Punkt im Abstiegskampf der beiden Tabellenletzten keinen der beiden wirklich hilft.
Der SV Neuberg wurde 1962 gegründet. Erstmals gewann Neuberg 1983 die burgenländlische Landesliga. Zuletzt hatte man von 1997 bis 2004 in der Regionalliga gespielt, in die man 2013 nach dem Meistertitel der Burgenlandliga wieder zurückkehrte. Ob es heuer für den Klassenerhalt reicht, ist fraglich.
Der Ort Neuberg im Burgenland (Nova Gora) ist kroatisches Minderheitsgebiet, daher nimmt der Verein auch am Kroatencup teil, wo man mit acht Titelgewinnen Rekordhalter (zuletzt 2014) ist.
Anschließend wurde ein weiteres Match in Eberau besucht.































Kommentare:

  1. Neuberg hat als Burgenlandmeister 1983 Qualie für die 2. Liga gespielt, Ostliga gabs von 1980-85 keine.
    In der Vorrunde gegen Schwechat 1:1 daheim und 3:1 auswärts
    Finale dann gegen den Kremser SC 0:3 und 1:7.
    Soll aber deine tollen Berichte, welche ich gerne lese, nicht schmälern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Hinweis! Da habe ich Informationen falsch zusammengefügt gehabt. Ich habe das nun korrigiert.
      Ich freue mich, wenn dir meine Berichte gefallen, und sehe das nicht als Schmälerung sondern als Aufwertung, wenn statt Falschem nun was Richtiges dort steht. :-)

      Löschen