Sonntag, 23. September 2018

Fuschl am See – Faistenau 1:4 (0:2)

Salzburg, 2. Landesliga Nord, 8. Runde, 23.9.2018
Sportplatz Fuschl, 333

Eine klare Derbyniederlage musste Fuschl am Sonntagvormittag hinnehmen. Bereits nach einer halben Stunde führte Faistenau 0:2. Nach der Pause konnte Fuschl kurzfristig auf 1:2 verkürzen, aber der Sieg war den Gästen nicht zu nehmen.
Der USV Fuschl wurde 1960 gegründet, die Fußballsektion dann 1962. 2012 wurde Fuschl Meister der 2. Landesliga Nord und stieg in die fünftklassige 1. Landesliga auf. Nach fünf Jahren stieg man 2017 wieder in die 2. Landesliga Nord ab, in der man seither spielt. Aktuell ist man Tabellenletzter.
Ein Blickfang ist das 2014 eröffnete, architektonisch ungewöhnliche Sportplatzgebäude. Es unterscheidet sich vom sonst üblichen Einheitsbrei bei Sportplatzneubauten. Kabinen und Sitzplatzreihen befinden sich ebenerdig, im ersten Stock gibt es die Kantine und eine Terrasse.
Nach dem Spiel wurde der Ort Fuschl am See besichtigt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten