Mittwoch, 28. Mai 2014

FAC - Rapid-Amateure 3:1 (2:0)

Regionalliga Ost, 29. Runde, 27.5.2014
FAC-Platz, 600

Gegen den Meister FAC unterlagen die Amas leider verdient. Spekulationen, daß sich der FAC womöglich für die anstehenden Relegationsspiele schonen würde, wurden eines Besseren belehrt. Möglicherweise wollten sie auch für den Salzburger Beobachter einen guten Eindruck abgeben. In der zweiten Halbzeit zeigten die Amas ein paar gute Szenen, mehr als der Anschlußtreffer zum 2:1 schaute aber nicht heraus. Die letzten Minuten spielten wir zu zehnt. Wie das Heimspiel im Herbst ging somit auch das Rückspiel gegen die Floridsdorfer 1:3 verloren.
Der FAC beging die Pokalübergabe für den Ostliga-Titel mit einem kurzen Feuerwerk. Dazu gab es Pyro und weißen Rauch am Feld. Auch zur Meisterfeier − der österreichische Meister des Jahres 1918 feierte den ersten Drittliga-Titel seit 55 Jahren − wurde der FAC-Platz nicht von Menschenmassen überfüllt. Am Montag wird hier zum Relegationshinspiel mehr los sein.
Baulich hat sich hier am FAC-Platz seit meinem letzten Besuch im September einiges getan. Die historische Holzbaracke, die das alte Kabinengebäude war, wurde weggerissen und die Stufen der freien Längsseite mit Sitzplätzen ausstaffiert.









































Keine Kommentare:

Kommentar posten