Samstag, 15. Juni 2019

Lansdowne Road, Dublin

Dublin, 15.6.2019

Die Lansdowne Road (irisch Bóthar Lansdún) in Dublin gehört der der Irish Rugby Football Union und der Football Association of Ireland, die es für ihre Länderspiele nutzen. Das neue Stadion kostete 410 Mio €, wurde 2010 eröffnet und umfasst 51.700 Sitzplätze. Es steht an der Stelle der 1872 eröffneten alten Stadions, das 2007 abgerissen wurde. Seit der Neueröffnung findet hier auch jährlich das irische Cupfinale statt. 2011 wurde hier das Finale der Europa League ausgetragen. Charakteristisch ist die Hufeisenform mit nur einer kleinen Tribüne auf einer Hintertorseite, hinter der die Eisenbahnschienen verlaufen.