Samstag, 6. September 2014

Neuhofen/Ybbs - Mauer 2:2 (2:1)

Niederösterreich, Gebietsliga West, 4. Runde, 5.9.2014
Union-Anlage Neuhofen/Ybbs, 400

Der bislang noch punktelos gewesene Aufsteiger Neuhofen kann sich über den ersten Punkt der neuen Saison freuen. Bereits nach etwa 25 Minuten hatten die Neuhofner sogar 2:0 geführt, mussten aber dann den Anschlusstreffer per Elfmeter und zehn Minuten nach der Pause den Ausgleich durch Mauer hinnehmen.
Die Fußballsektion der Union Neuhofen/Ybbs nennt das Jahr 1963 als Gründungsjahr, als man in den Meisterschaftsbetrieb einstieg. Ihre Geschichte reichte allerdings fünf Jahre zurück bis ins Jahr 1958, als die Union − Katholische Jugend Neuhofen angemeldet wurde.
Der Sportplatz in Neuhofen an der Ybbs wurde auf einem Pachtgrund der im Hintergrund zu sehenden Kirche angelegt. In den ersten Jahren führte der Kirchenweg dabei über das Cornereck. Wenn eine Fußgängerin oder ein Fußgänger auf dem öffentlichen Gehweg querte, musste die Ausführung eines Eckballs unterbrochen werden. Mit der Zeit wurde die Anlage ausgebaut. 1972 entstand die erste Kantine, 1991 die Tribüne und 2003 das neue Klubhaus. Nach einem Hochwasser 2009 mußte der Platz renoviert werden.







































Keine Kommentare:

Kommentar posten