Montag, 22. September 2014

Hof/L. - Göttlesbrunn 4:1 (2:1)

Niederösterreich, 1. Klasse Ost, 6. Runde, 21.9.2014
Sportplatz Hof am Leithaberge, 100

Zum ungewöhnlichen Mittagstermin fand dieses Spiel statt, denn es stand unter dem Motto „Fußball und Schnitzel“. Dementsprechend fand sich ein Großteil des Publikums bei den Tischen und Bänken vor dem Klubhaus ein und widmete sich Speis und Trank. Insgesamt waren wohl doppelt bis dreimal soviele Leute hier als die offiziell angegebenen hundert Zuschauerinnen und Zuschauern. Sehr hektisch wurde es in den letzten Minuten. Es gab viele gelbe Karten und nach Foul und Kritik handelte sich Hof in der Schlussphase noch zwei gelb-rote Karten binnen weniger Minuten ein.
Der Sportclub Hof am Leithaberge entstand 1929 aus der Fusion des Arbeitersportvereins und des Burschenvereins, die hier seit Anfang des Jahrzehnts Fußball gespielt hatten. 1993 stand der Verein in einer schweren Krise kurz vor der Auflösung, derappelte sich aber wieder und schaffte zuletzt 2013 den Aufstieg von der 2. in die 1. Klasse Ost.
Anschließend wurde ein Blick zur Burg und ins Ortszentrum von Hof geworfen und dann ging es zum nächsten Spiel in Au.































Keine Kommentare:

Kommentar posten