Sonntag, 18. Mai 2014

igralište na Podmurvicama, Rijeka

Rijeka, 17.5.2014

Der Fußballplatz igralište na Podmurvicama wurde 1975 im Stadtteil Podmurvice der kroatischen Stadt Rijeka eröffnet. Er liegt auf eine andere Art malerisch als das Stadion Kantrida − doch die Lage an einem Abhang zu Füßen von Wohnhochhäusern, die wohl ebenfalls aus jener Zeit stammen, ist dennoch bemerkenswert. Ebenfalls auffällig sind die auf drei Seiten umlaufenden großen Tribünen, die bis zu 8.000 Zuschauerinnen und Zuschauer fassen sollen. Allerdings spielen auf der städtischen Anlage nur mehrere unterklassige Vereine wie u.a. der 1925 gegründete NK Zamet Rijeka.
Im Frühjahr 2013 wurde die Anlage renvoiert, mit einem Kunstrasenfeld ausgestattet und in igralište Robert Komen umbenannt. Robert Komen ist Vorstand eines Telekomunternehmens und Funktionär (u.a. Vereinspräsident 2011/12) von HNK Rijeka.







Keine Kommentare:

Kommentar posten