Montag, 16. Dezember 2013

Rapid - Wiener Neustadt 0:0

Bundesliga, 20. Runde, 15.12.2013
Gerhard-Hanappi-Stadion, 9.200

Ein 0:0 der leider schwachen und trostlos-langweiligen Sorte war das letzte Heimspiel des Kalenderjahres. Barišić rotierte wie gewohnt nach dem Spiel unter der Woche, aber diesmal schien wirklich die Luft heraußen. Aus Ballbesitz schaute nichts heraus. Die langerwartete erste Torchance kam erst in der zweiten Halbzeit. Ein Punkt gegen die Abstiegskämpfer des Wiener Neustädter Retortenvereins ist auch nach einer Serie von zwei Meisterschaftsniederlagen zuvor zuwenig.
Nach einem unkonstanten Sommer und einem erfreulich guten Herbst bewegen wir uns nunmehr vor der Winterpause in abschüssiger Richtung. Ein Spiel gibt es noch.
Beeindruckend war an diesem Abend nur die Summe von 25.000 Euro, die von den Ultras Rapid für ein Kinderhospiz gesammelt und übergeben worden war.



























Keine Kommentare:

Kommentar posten