Samstag, 26. Mai 2018

Vorderweißenbach - Bad Leonfelden 4:2 (1:0)

Oberösterreich, Bezirksliga Nord, 24. Runde, 26.5.2018
Sportanlage Vorderweißenbach, 1.550

Im Derby und Spitzenspiel des Erstplatzierten gegen den Tabellenzweiten aus Bad Leonfelden fixierte Vorderweißenbach den Meistertitel der oberösterreichischen Bezirksliga Nord. Vor einer Rekordkulisse von 1.550 Zuschauerinnen und Zuschauern. In einem sehr guten Derby kämpfte Bad Leonfelden bis zum Schluss, um Vorderweißenbach nicht den Derbysieg und Meistertitel zu gönnen, unterlag aber schließlich doch verdient.
Das „Hier regiert die UVW“ der Heimfans hatte somit die Oberhand über das „Hier regiert die UBL“ der Auswärtsfans.
Die Turn- und Sportunion Vorderweißenbach wurde 1963 gegründet. Es werden auch andere Sportarten betrieben, aber der Fußball dominiert. Der größte Erfolg waren die bisherigen Jahre in der 2. Landesliga Ost 1981 bis 1993. Nach einem Jahr in der 1. Klasse 2006/07 kehrte man in die Bezirksliga Nord zurück, aus der man heuer wieder in die fünftklassige Landesliga zurückkehrt.
Die Sportanlage wurde 1970 eröffnet. Nach Beschädigungen beim Hochwasser 2002 wurde sie wiederhergestellt. Die schöne Holztribüne war an diesem Tag zum Bersten gefüllt und selbst außerhalb des Zaunes waren Sitzplätze eingerichtet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten