Freitag, 22. Februar 2019

Lost Ground Vecchio Stadio Bentegodi, Verona

22.2.2019

Das ehemalige Stadio Marc'Antonio Bentegodi wurde 1906 bis 1910 auf Initiative des Veronenser Sportpioniers Marc'Antonio Bentegodi errichtet und 1910 schließlich eröffnet. Das Stadion war Heimstätte mehrerer Sportvereine von Verona, darunter bis zur Auflösung bzw. Eingliederung in Hellas Verona auf staatliche Anordnung hin 1928 die Mannschaft Bentegodi Verona.
Hellas spielte damals allerdings noch nicht hier sondern nutzte das Stadion erst nach einer Vereinbarung mit der Stadtgemeinde 1933. Das Stadion wurde im Lauf der Zeit erst auf 14.000 und dann am Schluss 20.000 Plätze ausgebaut. Die Lage im Stadtzentrum verursachte vor allem nach dem Aufstieg von Hellas in die Serie A zunehmend Verkehrsprobleme für die hauptsächlich individuell anreisenden Zuschauerinnen und Zuschauer, weswegen außerhalb das neue Stadio Marcantonio Bentegodi errichtet wurde und 1963 das alte Stadion ersetzte. In der zweiten Hälfte der 1980er Jahre wurde hier schließlich abgerissen und 1987 eine Tiefgarage errichtet. Darauf steht heute auch ein Schnellrestaurant. Anstelle der ehemaligen Haupttribüne befindet sich heute das Gebäude der Sozialversicherung INPS.




Historische Bilder





Keine Kommentare:

Kommentar posten