Sonntag, 7. Februar 2016

Sanvitese - Gemonese 2:1 (0:1)

Italien, Eccellenza Friuli-Venezia Giulia, 20a giornata, 7.2.2016
Stadio Comunale di San Vito al Tagliamento, ca. 100

Es regnete, es schüttete, es goss in Strömen. Dass das Spiel trotzdem stattfand, erfreute zwar den etwas weiter her Angereisten, sportlich war das aber eine harte Sache. Bei diesen Verhältnissen wunderte nicht, dass das erste Tor aus einem Elfmeter fiel. Sanvitese gelang es aber schon kurz nach der Pause auszugleichen und schließlich mit einem weiteren Tor eine Viertelstunde später das Spiel zu gewinnen.
Die Ultras der Fdp Al Seguito hatten auf den der Haupttribüne gegenüberliegenden Stufen einen Unterstand, der vor dem Regen schützte. Mit Bengalen und Rauch brachten sie Farbe in den verregneten Nachmittag.
Die ASD Sanvitese Calcio wurde 1920 als US Sanvitese gegründet. Den größten Erfolg erreichte man 1947 mit dem Aufstieg in die Serie C Nord, aus der man 1948 aber schon wieder abstieg. Nach Jahrzehnten in den unteren Amateurligen hatte Sanvitese zuletzt von 1994 bis 2014 zwanzig Jahre in der Serie D gespielt. Seither spielt man in der Eccellenza.
Vor dem Spiel wurde die Stadt San Vito al Tagliamento besichtigt.


Kommentare:

  1. Vielen Dank für Ihren Bericht. Überprüfen Sie zurück, wann immer Sie wollen. Für immer Sie wird es ein Bier. Vielen Dank für Ihre Arbeit von NUKLEO ULTRAS Sanvitese 1996 https://www.facebook.com/profile.php?id=100009334781658

    AntwortenLöschen