Montag, 27. Januar 2014

Stadio Amleto Frignani, Fossolese

Fossoli, 25.1.2014

Polisportiva Fossolese wurde 1945 gegründet und ist der Verein der Ortschaft Fossoli etwas außerhalb der italienischen Stadt Carpi in der Emilia-Romagna. Der Amateursportverein spielt in der letzten Liga, der Terza Categoria.
Die Sportanlage wurde 2007 nach dem hier geborenen Amleto Frignani (1932−1997) benannt, dem größten Sohn des Vereins. Er spielte in den 1950er Jahren für Milan, Udinese und Genoa und war auch italienischer Nationalspieler (14 Einsätze, 6 Tore) sowie WM-Teilnehmer 1954.
Bekannt ist Fossoli für das ehemalige Konzentrationslager, das hier stand. Es wurde im Zuge des Besuchs in Carpi besichtigt. Nachmittags wurde Fußball in Carpi geschaut.













Keine Kommentare:

Kommentar posten