Montag, 11. April 2011

Štadión za Starým mostom, Petržalka

Bratislava, 10.4.2011

Das Štadión za Starým mostom (Stadion hinter der Alten Brücke) im südlich der Donau gelegenen Stadtteil Petržalka der slowakischen Hauptstadt Bratislava war bis 2008 die Heimstätte des FC Petržalka, des 1898 als Pozsonyi Torna Egyesület gegründeten ältesten Vereins der Slowakei. Seither ist das Stadion dem Verfall preisgegeben.
Die traditionsreiche Spielstätte war ursprünglich im Jahr 1900 eröffnet worden. Nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wiederaufgebaut, hatte das runderneuerte Stadion zuletzt eine Kapazität von 7.100 Plätzen. Das Klubhaus ist heute nach jahrelangem Leerstand devastiert, doch die drei erst wenige Jahre vor der Schließung neugebauten Tribünenseiten lassen auch bei Verlust der meisten Plastiksitze die frühere englische Stimmung des Stadions erahnen. Abgerissen wurde das Stadion nicht, da sich die ursprünglichen Pläne zur kommerziellen Nutzung des Geländes an attraktivem Ort an der Donau zerschlagen haben.
Das traurige Ende von 108 Jahren Fußballtradition.























Kommentare:

  1. So we almost met there :)
    http://groundhoppingpolska.blogspot.com/2011/04/groundspotting-stadion-za-starym-mostom.html

    AntwortenLöschen
  2. a thrilling weekend for the lonesome stadium, visits of photographers both on Saturday and on Sunday :-)

    AntwortenLöschen
  3. Btw. Do you know what is going to happen with this stadium? I red that it will be disassembled and hotel or something else will be built in its place. But I don't know is it true.

    AntwortenLöschen
  4. Afaik they couldn't build it because it's only allowed to build a sports field on this site. But I don't know exactly.

    AntwortenLöschen
  5. Really a pity that they won't play football again in that stadium.
    And, the same as Daniel. We almost met there. I was also there on 10th of April.
    Actually I think we did the same thing: first Petrzalka-Trencin at Rapid Stadium and then visit to old Petrzalka ground.

    AntwortenLöschen
  6. 2008 im März habe ich noch ein Spiel dort besucht.
    Unglaublich ulkig war die alte Haupt"tribüne"...also viel saufen war da nicht angesagt, denn zwischendrin fehlte mal eben der Holzboden. Da musste man schon aufpassen :-)

    Eintritt 1,20€ 0,5l Bier = 0,62€.


    Schade drum.

    AntwortenLöschen
  7. und jetzt ist dort alles planiert und es steht gar nichts mehr

    AntwortenLöschen
  8. wann wurde das stadion endgültig abgerissen? weiß man, was da jetzt geplant ist?

    AntwortenLöschen
  9. Im Oktober 2012 wurde es abgerissen (http://www.youtube.com/watch?v=om9yI9RFHNU). Ich habe nicht verfolgt, was dort jetzt gebaut wird. jedenfalls kein Fußballstadion.

    AntwortenLöschen