Samstag, 24. August 2013

Felixdorf - Admira Wiener Neustadt 1:0 (0:0)

Niederösterreich, 2. Klasse Steinfeld, 2. Runde, 23.8.2013
Stadion Felixdorf, 100

In einem nicht übermäßig chancenreichen, aber für die Klasse doch unterhaltsamen Fußballspiel besiegte Felixdorf durch einen Treffer nach einem Corner die Admira Wiener Neustadt.
Der 1. SC Felixdorf wrde 1919 gegründet. Die Höhepunkte der Vereinsgeschichte waren der Aufstieg in die 1. Landesliga 1961 sowie drei Jahre in der 2. Landesliga von 1992 bis 1995. Beiden Höhenflügen folgte aber der Absturz in die unterste Spielklasse. In den 60er Jahren erfolgte dies mit sportlichen Abstiegen, in den 90er Jahren wurde aus wirtschaftlichen Gründen neu begonnen.
Die Sportanlage wurde von 1951 bis 1956 errichtet. Auf einer Längsseite gibt es Betonstufen, die von einer 1977 errichteten Haupttribüne und seit 1988 von einem an deren Architektur angepaßten Klubhaus gekrönt werden. Das Spielfeld ist von einer alten Speedwaybahn und vom weitläufigen Oval einer Böschung umgeben, die auf einer Hintertorseite von einem Marathontor durchbrochen ist. Eine schönes altes Stadion.
Vor dem Spiel gab es einen kleinen Spaziergang durch Felixdorf.





































Kommentare:

  1. Mein Kindheitsverein! Nett etwas über den Verein zu lesen :)

    LG
    Marco

    AntwortenLöschen
  2. Das Marathontor wurde vor allem für den Zu- und Abtransport der Rennmaschinen für die Motorradrundenrennen benötigt.

    AntwortenLöschen