Freitag, 17. September 2010

Vitalis Park, FC Porto

16.9.2010

Das Nachwuchszentrum des FC Porto. Moderne Infrastruktur mit Plastikrasenplätzen, von denen einer überdacht ist.
Der FC Porto nahm in den letzten sechs Jahren 380 Mio. Euro durch Spielerverkäufe ein. Das ist Europarekord. So wird man ein europäischer Spitzenverein in einem Land von auch nur zehn Millionen Menschen. In der Arbeit hier liegt die Wurzel des Erfolgs.





Keine Kommentare:

Kommentar posten