Montag, 23. Juni 2008

EM-Schauen in Wien

Fanzone Wien, 20.6.2008
Neben dem Rathausplatz kann man in der Fanzone am Ring auch am Heldenplatz nett EM schauen. Da hier weniger Leute sind, ist es selbst, wenn es verhältnismäßig viele sind wie am Freitag beim Viertelfinale Kroatien-Türkei eher locker. Vor dem Spiel Festival-Atmosphäre mit Leuten, die auf Decken am Boden sitzen und Bücher lesen.
hier gibt es alle Bilder
An diesem Tag war der Platz fest in kroatischer Hand. Das 1:3 im Elferschießen und vor allem das 1:1 mit Toren in der 119. und 120. Minute war hier sehr dramatisch. Wie viele noch immer im Torjubel waren und dann die Erkenntnis eingesetzt hat, daß man doch noch nicht gewonnen hat, das war schon heftig.

Keine Kommentare:

Kommentar posten