Samstag, 18. Mai 2019

Wulkaprodersdorf – Oslip 1:5 (1:2)

Burgenland, 2. Klasse Nord, 23. Runde, 18.5.2019
Sportplatz Wulkaprodersdorf, 90

Deutliche Niederlage für Wulkaprodersdorf (kroatisch Vulkaprodrštof) im Samstagabendspiel der burgenländischen 2. Klasse Nord gegen den FC Oslip (kroatisch Uzlop). Fünfmal musste der 50-plus-Tormann hinter sich greifen.
Die SV Wulkaprodersdorf wurde 1948 als FC Wulkaprodersdorf in der im burgenlandkroatischen Siedlungsgebiet liegenden Gemeinde gegründet. 1949 wurde aus dem FC die Sportvereingigung Wulkaprodersdorf. Bereits von 1928 bis 1939 hatte es hier zuvor einen ASV Wulkaprodersdorf gegeben. Die größten Erfolge waren die Saisonen in der II. Liga Nord 1961/62 bis 1965/66, 1973/74 bis 1977/8 und 1993/94 bis 1995/96. 2013 stieg man aus der 1. Klasse in die 2. Klasse ab.
Der Sportplatz wurde 1948 angelegt. 1999 bis 2001 wurden das Kantinengebäude und die Tribüne errichtet.
In Wulkaprodersdorf wurde auch der Ort besichtigt.