Donnerstag, 16. Juni 2016

Dietach - St. Georgen/Gusen 4:2 (2:1)

Oberösterreich, Relegation Landesliga, Hinspiel, 16.6.2016
Dietach Arena, 620

Mit frühem Führungstreffer nach wenigen Minuten, Ausschluss für die Gäste nach Torraub und zweitem Tor per Elfmeter nach einer halben Stunde begann das Spiel für Dietach sehr gut. Doch der TSV St. Georgen/Gusen, Drittletzter der Landesliga Ost, blieb auch zu zehnt dran. Obwohl sie einen Elfer vergaben und von Bezirksliga-Tabellenzweiten Dietach vier Tore kassierten, ist das Rückspiel mit ihren zwei Auswärtstoren (direkter Freistoßtreffer in der 90. Minute!) noch nicht durch.
Die Union Dietach wurde 1973 gegründet. Größter Erfolg des Vereins waren die Jahren in der Oberösterreich-Liga von 2010 bis 2013. Dann ging es durch die Landesliga Ost gleich weiter hinunter in die Bezirksliga Ost, aus der man nun wieder aufsteigen möchte.
Die Dietach Arena wurde 2009 eröffnet. Neben dem Rasenplatz mit alten Klubhaus wurde ein Kunstrasenteppichplatz samt Tribüne mit 340 Sitzplätzen neu errichtet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten