Montag, 5. Oktober 2009

Magna - Rapid 0:4 (0:1)

Bundesliga, 10. Runde, 4.10.2009
Stadion Wiener Neustadt, 7.030

Nach dem europäischen Abenteuer ist die emotionale Umstellung auf die heimische Kost wieder nicht ganz einfach. Da es hier aber gegen die Stronach-Partie ging, war's wiederum leichter. Hatte mir ein etwas zaches Match wie in Kapfenberg erwartet, war dann aber flotter und durch die in der 2. Halbzeit fixierte Demütigung des Retortenvereins sehr schön.
Andreas Tröscher verwechselt im großen Buch der österreichischen Fußballstadien hinsichtlich der Ligazugehörigkeit Admira Wiener Neustadt mit dem 1. Wiener Neustädter SC, der bis zu seinem Ende 2008 in der 2. Landesliga spielte und nicht in der 2. Klasse Steinfeld wie die Admira. Sonst gibt es hier aber viel interessante Information über das 1955 eröffnete Stadion. Heute sieht es nach Stronach'schem Vereinskauf und -transferierung (eine verbrecherische Unsitte!) etwas anders aus als noch bei den letzten Besuchen hier 2006 und 2007.

























Der Weg zum Stadion führte an einem Rest der Stadtmauer vorbei.
Giltschwertgasse

Keine Kommentare:

Kommentar posten