Freitag, 22. Mai 2009

Rapid - Mattersburg 2:3 (0:1)

Bundesliga, 35. Runde, 21.5.2009
Gerhard Hanappi Stadion, 17.000

Gut, zehn Ausfälle, darunter die Kreativabteilung Steffen Hofmann Fußballgott und Branko Bošković - da war schon zu erwarten, daß das kein Fußballfest wird. Aber so schlimm hätt' ich mir das dann auch nicht erwartet. Es war schon bald in der ersten Halbzeit klar, daß das kein guter Tag ist. Das war schlecht. Ein Zaubertor von Jelavić zum 1:1 und ein Abstauber zum 2:3 haben da wenig dran geändert.























Keine Kommentare:

Kommentar posten