Freitag, 3. Dezember 2010

Rapid - Porto 1:3 (1:1)

Europa League, Gruppe L, 2.12.2010
Ernst-Happel-Stadion, 47.600

Die dritte Niederlage im dritten Heimspiel. Gegen den stärksten Gruppengegner gab es trotz zweier Niederlagen paradoxerweise die beiden stärksten Partien. Im Schnee haben wir eigentlich das beste aus der Situation gemacht. Wie im Hinspiel ist der FC Porto klar die bessere Mannschaft, doch im Gegensatz zu damals haben wir diesmal im Schneetreiben mehr vom Spiel, halten dagegen und gehen auch in Führung. Doch diese währt nur kurz. Bis fünf Minuten vor Schluß hätte aber auch nur ein Tor zum Sieg gefehlt. Wie bei den vorangegangenen beiden Europacupheimspielen bekommen wir Tore, die sehr unglücklich aussehen. So kann man halt nicht aufsteigen.























Kommentare:

  1. Thanks for the sportmanship and congratulations for the fantastic photos.
    All the best for Rapid on the Bundesliga.
    Cheers from PORTO(gal)

    AntwortenLöschen
  2. Thanks for the great photos.
    Good luck for Rapid from Porto

    AntwortenLöschen
  3. Thank you! Best wishes for the knockout phase in February.

    AntwortenLöschen