Montag, 9. November 2009

LASK - Rapid 3:3 (3:1)

Bundesliga, 15. Runde, 8.11.2009
Linzer Stadion, 13.200

Wie schon beim Heimspiel gegen Aston Villa kann man gar nicht so schnell schauen und schon hat Jelavić ein Tor geschossen. Diesmal war es die 18. Sekunde nach Anpfiff, damals nach 16 Sekunden. Wie man eine derart bestmöglich begonnene Partie in der ersten Hälfte noch derart aus der Hand geben konnte, ist mir ein Rätsel. Natürlich muß man dann mit dem wahrlich erkämpften Unentschieden zufrieden sein. Leicht fällt das aber nicht.























Keine Kommentare:

Kommentar posten