Samstag, 14. September 2019

Rohrbrunn – Burgauberg-Neudauberg 2:3 (0:2)

Burgenland, 2. Klasse Süd B, 5. Runde, 14.9.2019
Sportplatz Rohrbrunn, 270

Derbytag in der burgenländischen 2. Klasse Süd B. Die Gäste aus dem benachbarten Burgauberg gingen in Rohrbrunn schnell in Führung und bauten sie schließlich sogar auf einen Zwischenstand von 0:3 aus. Das war aber mitnichten die Vorentscheidung des Matchs, denn Rohrbrunn kam noch auf 2:3 heran und hätte sich auch einen Ausgleich verdient gehabt.
Der SV Rohrbrunn wurde 1966 im südburgenländischen Ort Rohrbunn gegründet. Das katholisch geprägte Rohrbrunn und das evangelisch geprägte Deutsch-Kaltenbrunn bilden die gemeinsame Gemeinde Deutsch-Kaltenbrunn. Das 50-jährige Vereinsjubiläum wurde 2016 u.a. mit einem Spiel gegen eine Legendenmannschaft des SV Mattersburg mit u.a. Didi Kühbauer gefeiert. Der Rohrbrunner Obmann Thomas „Schutti“ Wagner ist selbst eine Mattersburger Legende und mit seinen Spielen und Toren gegen Rapid als Rapidler in unangenehmer Erinnerung. Aus Verbundenheit aus gemeinsamen Mattersburger Zeiten gab Kühbauer 2013 damals in der 1. Klasse Süd ein kurzfristiges Comeback als Spieler im Rohrbrunner Dress an der Seite von Schutti Wagner.

Keine Kommentare:

Kommentar posten