Samstag, 15. Juni 2019

Shelbourne Ladies – Cork City 5:0 (2:0)

Irland, Women's National League, Series 11, 15.6.2019
Tolka Park, ca. 100

In der Women's National League (irisch Sraith Náisiúnta na mBan), der höchsten irischen Frauenfußballiga, gewannen die Shelbourne Ladies hoch gegen ein sichtlich ersatzgeschwächtes Team von Cork City, die ohne Ersatzspielerinnen in den Norden Dublins angereist waren.
Der Shelbourne Ladies Football Club wurde 1995 durch Übernahme des bisherigen Frauenfußballklubs Welsox FC (FAI Women's Cup-Sieger 1992 und 1994) als Frauensektion des Shelbourne FC gegründet, 2002 wieder eingestellt und 2007 neu ins Leben gerufen. 2015 fusionierten die Shelbourne Ladies mit dem WNL-Verein Raheny United und übernahm so deren Platz in der Women's National League. 2016 gewannen sie das Triple aus Meisterschaft (WNL), Fai Women's Cup und Ligacup (WNL Cup). 2017 wurde erneut der Ligacup gewonnen.
Der Hauptverein Shelbourne Football Club wurde 1895 gegründet, war 1921 Gründungsmitglied der nach Aufspaltung in Nordirland und den unabhängigen Süden gegründeten League of Ireland und gehört ihr mit einer zweijährigen Unterbrechung (1934–36) seither an. Zuvor hatten sie 1906, 1911 und 1920 dreimal den gesamtirischen Irish Cup gewonnen. Irischer Meister (im Süden der Insel bzw. der Republik Irland) wurde Shelbourne 13-mal (zuerst 1916, zuletzt 2006), siebenmal Cupsieger (zuerst 1939, zuletzt 2000) und einmal Ligacupsieger (1995). 'Briogáid Dearg' (englisch Red Brigade) ist hier eine 2003 gegründete Ultraguppe.
Der Tolka Park (irisch Páirc na Tulchann) wurde 1953 eröffnet. Es war ursprünglich das Stadion des 1914 gegründeten Drumcondra FC, damals der populärste Verein Dublins. 1972 verschwand Drumcondra in einer Fusion, wurde aber 2008 als Unterhausverein wiedergegründet (der nicht hier spielt). Shelbourne hatte seit den 1950er Jahren immer wieder Heimspiele hier ausgetragen und kaufte es 1989. Bis 1999 wurde der Tolka Park von Shelbounre dann zum ersten All-Seater-Stadion Irlands umgebaut und eine neue Hintertortribüne errichtet. Seit dem Verkauf des Stadions an einen Immobilieninvestor 2006 steht der Abriss im Raum. 2016 gab der Shelbourne FC bekannt, dass man den Tolka Park nach einer Renovierung des Dalymount Park verlassen werde. Dies soll nach letztem Stand aber nicht vor 2023 der Fall sein.
Vor und nach dem Fußballspiel wurde die Stadt Dublin besichtigt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten