Sonntag, 28. April 2019

Záhorská Ves – Gajary 1:2 (0:2)

Slowakei, ObFZ Bratislava-vidiek, VI. liga, 16.kolo, 28.4.2019
Štadión Záhorská Ves, 99

Im unterhaltsamen Spiel in der VI. liga im Umland von Bratislava (Oblastný futbalový zväz Bratislava-vidiek) kamen die Gäste schnell zu einem Zweitorevorsprung. Nach einem Ausschluss in der 60. Minute nach Torraub begannen sie aber zu wackeln. In der Schlussoffensive des FC Záhorská Ves erzielten diese den Anschlusstreffer und hatten mit einem Freistoß an der Strafraumgrenze die beste Ausgleichschance.
Es jubelte aber schließlich der mit Trommel und Sprechchören seine Mannschaft unterstützende Gästeanhang. Sie hatten auch einen Fetzen zur Unterstützung des serbischen Wunsches nach erneuter Inbesitznahme des unabhängigen Kosovo aufgehängt.
Die markante Tribüne prägt das Erscheinungsbilds der Sportanlage von Záhorská Ves, der westlichsten Gemeinde der Slowakei, wodurch dies wohl auch der westlichste Sportpatz des Landes ist.
Vor dem Spiel wurde Záhorská Ves besichtigt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten